Bitcoin en Altcoins terugtrekken van belangrijk moment

De Bitcoin-prijs begon een nieuwe daling nadat het de weerstand van 9.300 dollar niet had weggenomen.
Ethereum is weer onder de 230 dollar, maar XRP houdt de 0,172 dollar steun vast.
KNC breidde zijn rally uit met meer dan 15% en het handelde naar een nieuw record van meer dan USD 0,170.

Gisteren handelde de bitcoin prijs met een positieve bias en werd gepositioneerd voor een upside break naar de USD 9.550 resistance. BTC slaagde er echter niet in om een bullish momentum boven de USD 9.300 resistance te bereiken en daalde onder USD 9.200 en USD 9.000 alvorens hoger te corrigeren.

Op dezelfde manier was er een bearish reactie in de meeste grote altcoins, waaronder ethereum, XRP, litecoin, bitcoin cash, BNB, EOS, TRX, ADA, en XLM. ETH/USD dook onder het niveau van USD 230 en USD 228 en is momenteel (08:30 UTC) hoger aan het corrigeren. Omgekeerd handelt XRP/USD nog steeds boven de USD 0,175 en USD 0,172 niveaus.

Bitcoin prijs

Onlangs reageerde de bitcoin prijs op de keerzijde onder de USD 9.200 en USD 9.050. Bitcoin Profit kwam zelfs onder de USD 9.000 en testte het niveau van USD 8.940. Het corrigeert momenteel hoger en handelt boven USD 9.100. Aan de opwaartse kant is er een initiële weerstand in de buurt van het USD 9.220-niveau. De belangrijkste weerstand ligt nog steeds in de buurt van het USD 9.300 level, waarboven de koers een sterke stijging zou kunnen beginnen.
Kijkend naar de huidige koersactie lijkt het erop dat de koers moeite zou kunnen hebben om USD 9,300 op te ruimen. Het risico bestaat dan ook dat de prijs op korte termijn opnieuw onder de USD 9.000 zal dalen.

Etherische prijs

De etherische prijs volgde de bitcoin en daalde tot onder het niveau van USD 230 en USD 228. ETH/USD testte USD 224 en probeert nu terug te klimmen tot boven het USD 230 weerstandsniveau. Als de stieren falen, zou de prijs weer kunnen dalen naar USD 222 en USD 220.
Een succesvolle doorbraak boven de USD 230 weerstand kan misschien de kans op een duwtje in de richting van USD 235 en dan USD 240 vergroten.

Bitcoin cash, litecoin en XRP prijs

De contante Bitcoin-prijs glijdt af en het handelt in de buurt van de USD 220-steun. Als BCH zich onder de 220 USD vestigt, is er een risico op een scherpe daling naar de 205 en 200 USD steunniveaus. Aan de andere kant is het USD 230 niveau een sterke weerstand voor een aanhoudende opwaartse beweging.
Litecoin trok zich terug van de USD 42,50 weerstand en testte USD 40,50. De stieren lijken hard te vechten om de steunzone van USD 40,00 te beschermen. Als ze falen, zou de prijs kunnen dalen naar USD 38,50 of zelfs USD 36,20. Omgekeerd zou de prijs gestaag kunnen stijgen tot boven de USD 42.20 en USD 42.50 resistance levels.
De XRP prijs consolideert nog steeds boven het USD 0.172 support niveau. De prijs moet boven de 0.178 USD en 0.180 USD liggen om een sterke opwaartse beweging te starten. Zo niet, dan zullen de bears in de komende sessies waarschijnlijk een grotere daling tot onder de USD 0.172 en USD 0.168 nastreven.

Andere altcoins markt vandaag

In de afgelopen drie zittingen zijn veel kleine altcoins meer dan 8% gedaald, waaronder QNT, TMTG, BTG, COMP, SC, NEXO, NMR, CHSB, FXC, SNT, BTT en ETN. Omgekeerd is KNC met meer dan 15% gestegen en ICX met bijna 10%.

Over het geheel genomen, toont de bitcoin prijs bearish tekens onder de belangrijkste USD 9.300 weerstand. Als de stieren onder de USD 9.300 blijven worstelen, zal BTC waarschijnlijk opnieuw dalen tot onder het steunniveau van USD 9.000.

L’attivista di Alt-Right Stefan Molyneux, bandito da Youtube, raccoglie 100 mila dollari in donazioni Crypto

Il fondatore di Freedomain, filosofo e attivista di destra, Stefan Molyneux, ha ricevuto più di 100.000 dollari in donazioni di criptovalute dopo essere stato bandito da Youtube il 29 giugno 2020.

Stefan Molyneux è noto per i suoi video, podcast e libri su Youtube

I suoi primi video su Youtube che descrivono i benefici del bitcoin sono stati lodati. Mentre questa settimana ha ottenuto oltre 100.000 dollari in bitcoin, dash, bitcoin cash e donazioni di etereo, l’attivista di alt-destra si è unito alla piattaforma Lbry.

Il 29 giugno Molyneux è stato bandito da Youtube. Molyneux si unisce a una serie di popolari attivisti di alt-destra, libertari e sostenitori della crittovaluta che sono stati banditi dalla piattaforma. Proprio di recente, il canale ufficiale di Bitcoin.com su Youtube è stato bandito, ma fortunatamente è stato ripristinato.

Molti sostenitori della crittovaluta aborriscono la censura e quando Molyneux è stato bandito, la comunità della crittovaluta ha aggiunto 100.000 dollari alla sua cassetta delle donazioni.

Sul sito web Freedomain.com, i sostenitori della crittografia possono trovare gli indirizzi delle monete di tutti i beni crittografici che Molyneux accetta. Questo include Bitcoin Revolution, bitcoin cash (BCH), dash (DASH), ethereum (ETH), e pochi altri.

La grande maggioranza dei fondi donati a Molyneux proviene da donazioni di bitcoin cash (BCH). Ci sono circa 444 BCH (99.500 dollari) nell’indirizzo di Molyneux in contanti bitcoin, e 3,82 BTC (35.000 dollari) nel portafoglio Freedomain bitcoin (BTC).

Guardando gli esploratori di blocco di tutte

Guardando gli esploratori di blocco di tutte e sei le monete che Molyneux accetta meno monero (XMR), la gente può vedere una raffica di piccole donazioni sono state inviate dopo la messa al bando di Molyneux. Dopo il divieto di Youtube, Molyneux si è unito a Lbry.tv e ad oggi ha 6.819 seguaci.

Anche il podcaster Freedomain ha chiesto donazioni di crittografia lo scorso gennaio e alcuni appassionati di crittografia gli hanno chiesto di sostenere più monete.

„Sono stato smonetizzato su YouTube, ma potete sostenermi qui, molto apprezzato il mio amico“, scrisse Molyneux all’epoca. Molyneux ha avuto una grande influenza anche sulle comunità volontarie e libertarie all’inizio della sua carriera.

Durante la seconda metà della sua carriera, molti libertari hanno perso interesse in Molyneux per il suo attivismo a favore di Tromba e di alt-destra. Molyneux ha scritto 10 libri che hanno raccolto 600 milioni di download, e ha anche ospitato 4.500 podcast.

200 millions de dollars ont été volés dans 5 échanges différents grâce à des attaques de spear-phishing depuis 2018

Selon un rapport de la firme de cybersécurité ClearSky, un seul groupe de hackers, qu’ils ont surnommé «CryptoCore», a réussi à voler environ 200 millions de dollars en crypto-monnaie dans cinq échanges différents . ClearSky estime que le groupe est basé en Europe de l’Est et est opérationnel depuis 2018.

Cibler les échanges des États-Unis et du Japon

Le groupe CryptoCore cible les échanges de crypto, principalement ceux basés aux États-Unis et au Japon. Bien qu’ils aient réussi à rapporter plus de 200 millions de dollars de crypto-monnaie en un peu plus de deux ans de fonctionnement, ClearSky estime que le groupe „n’est pas extrêmement avancé techniquement“, mais plutôt „rapide, persistant et efficace“.

Le modus operandi du groupe est les attaques de spear-phishing

L’objectif principal des pirates est d’accéder aux portefeuilles des échanges de crypto-monnaie. Bitcoin Trader décrit la méthode que le groupe a utilisée le plus souvent:

«Pour ce type d’opération, le groupe commence par une vaste phase de reconnaissance contre l’entreprise, ses dirigeants, ses dirigeants et son personnel informatique. Alors que le principal vecteur d’infiltration du groupe vers l’échange est généralement le spear-phishing contre le réseau d’entreprise, les comptes de messagerie personnels des dirigeants sont les premiers à être ciblés. L’infiltration des comptes de messagerie personnels est une phase facultative; cependant, c’est une question d’heures à des semaines avant que l’e-mail de spear phishing soit envoyé à un compte de messagerie d’entreprise de la direction d’un échange. “

Les attaques par hameçonnage impliquent généralement l’envoi d’un e-mail à un dirigeant de l’organisation ciblée à partir d’un compte qui ressemble à un employé crédible de haut niveau de la même organisation ou des sociétés partenaires d’une cible. Une fois que le réseau d’entreprise a été infiltré, ils installent des logiciels malveillants qui leur donnent accès aux comptes du gestionnaire de mots de passe du dirigeant, clés des portefeuilles cryptographiques inclus. Une phase de surveillance et d’attente suit, et si la cible supprime l’authentification multifacteur, le groupe «immédiatement et de manière réactive» draine tous les fonds.

L’activité des hackers a baissé au premier semestre 2020

ClearSky a noté que l’activité des pirates informatiques avait diminué au premier semestre 2020, citant les limitations induites par la pandémie de COVID-19 comme l’une des raisons possibles.

De plus, ce ne sont pas seulement les cadres d’échange de crypto-monnaie qui sont ciblés par les attaques de spear-phishing. La méthode est couramment utilisée par les escrocs crypto et commence à devenir un problème majeur.

Récemment, une énorme campagne de phishing a été lancée contre YouTubers. En outre, nous avons signalé un groupe d’escroqueurs qui ont détourné des comptes YouTube avec un grand nombre d’adeptes, changé les mots de passe, supprimé toutes les vidéos et diffusé de fausses diffusions en direct de crypto-monnaie, dans lesquelles ils ont promis aux participants de gagner deux fois plus d’argent que Ils envoient.

Les escrocs ont souvent utilisé des adresses de vanité Bitcoin faisant référence à des gens comme Elon Musk et Changpeng Zhao pour rendre le cadeau plus crédible. Alors que le stratagème semble presque trop simple, les fraudeurs ont réussi à récolter plus de 2 millions de dollars en seulement deux mois.

Alors que les échanges de crypto sont une cible beaucoup plus grande et devraient avoir des protocoles de sécurité bien définis, les hacks récents montrent que même la sécurité de certaines entreprises peut être compromise par de simples techniques de «piratage social».

Policja nowozelandzka przejmuje 91 mln USD od operatora rosyjskiej giełdy Bitcoin Exchange

Policja w Nowej Zelandii skonfiskowała 140 mln NZ$ (91 mln$) od rosyjskiego operatora wymiany bitcoinów Aleksandra Vinnika.

Vinnik jest rzekomym właścicielem upadłej giełdy BTC-e. Środki zostały przejęte z rachunków bankowych należących do Canton Business Corporation, nowozelandzkiej spółki zarządzającej giełdą, zarejestrowanej w Nowej Zelandii.

Policja powiedziała w poniedziałek, że jest to największe zajęcie w historii tej siły. Vinnik jest oskarżony przez amerykańskich prokuratorów o pranie miliardów dolarów dla syndykatów przestępczych za pośrednictwem platformy. Zaprzecza zarzutom.

Został aresztowany w Grecji w 2017 roku podczas wakacji z rodziną na amerykańskim nakazie ekstradycji. Później Vinnik został poddany ekstradycji do Francji, gdzie pozostaje w więzieniu.

Nowozelandzki komisarz policji Andrew Carter powiedział, że skonfiskowane fundusze „prawdopodobnie odzwierciedlają zysk uzyskany z wiktymizacji tysięcy, jeśli nie setek tysięcy ludzi na całym świecie w wyniku cyberprzestępczości i przestępczości zorganizowanej“.

Carter twierdził, że giełda Bitcoin Profit działała bez kontroli i polityki w zakresie przeciwdziałania praniu brudnych pieniędzy, pozwalając przestępcom na pranie nielegalnych funduszy za pomocą kursu.

Dodał, że nowozelandzka policja ściśle współpracowała z amerykańską służbą skarbową (IRS), „aby zająć się tym bardzo poważnym przestępstwem“. Policja planuje złożyć wniosek do High Court o przepadek skonfiskowanych funduszy.

We Francji Vinnik jest oskarżony o kradzież pieniędzy, wymuszenia, spisek i manipulację danymi. Kiedy jego sprawa zakończy się we Francji, oczekuje się, że zostanie odesłany z powrotem do Grecji, następnie do Stanów Zjednoczonych, a później do Rosji.

Bitcoin: How do you know if a source is reliable?

The technology is wonderful, of that there is absolutely no doubt. Thanks to the emergence of more and better technological innovations, mankind’s standard of living has grown steadily over the past centuries. However, technology can also have a dark side, especially when it serves to manipulate information with fake news. That’s why today we’re talking about how to know if a source is reliable in the world of Bitcoin.

Bitcoin: Is the BTC ready for a Coronavirus outbreak?

Technology and fake news
As hard as the situation may be at present, in the midst of the Coronavirus crisis, something that is undeniable for any person on the planet, is the tremendous advance that humanity has experienced in the last centuries. Especially, since the First Industrial Revolution with its technological advances, unleashed a constant and exponential increase in people’s standard of living.

From the first steam engine, through electricity, to computers and now artificial intelligence. Technology has served humans time and again to live longer, be happier and be connected at all times and in all places.

However, this story is not always as beautiful as it may seem. For, if technology has created positive and good forces like Bitcoin, it has also allowed the emergence of several of mankind’s worst nightmares. Including industrial warfare, which caused millions of deaths due to technological advances such as nuclear bombs.

Much less dramatic than a nuclear bomb, but also quite damaging, are the fake news. False news spread through social networks, which generate misinformation among society. This leads to people acting in the physical world on many occasions, basing their decisions on false news. Something that also affects the crypto world and the Bitcoin community.

The importance of being well informed in Bitcoin

It seems indisputable that all human beings want to be free. However, some understand freedom differently than others. For some groups, freedom begins with economic well-being, for others with economic freedom and property. But at the end of the day, the goal is the same for everyone: to be able to decide on our life and our future by reaching our maximum potential.

Bitcoin is a technological breakthrough that was born with this idea in mind. Like a virtual currency that aims to conquer freedom for all individuals on the planet. Far from the financial manipulations of state or private institutions, which manipulate the value of fiat money according to their objectives.

Unfortunately, Bitcoin is not enough to get freedom. Even advances like the Internet and the Bitcoin Billionaire are not enough. Well, this technology is of no use to us if our use of it is misdirected. If it is based on false news, unreliable sources, and misconceptions about what is going on in the world. Only true information can set us free, and so we must know where to find it.

Bitcoin verbessert die Performance eines Portfolios, so die Studie

Nur ein Prozent, das in Kryptowährungen gehalten wurde, steigerte einer sechsjährigen Studie zufolge die jährlichen Erträge um bis zu 7,5%.

In Kürze

  • Eine Studie von Iconic Funds hat herausgefunden, dass Kryptobestände von nur einem Prozent die Renditen in einer Reihe von Portfolios erhöhen.
  • Die Studie versuchte zu zeigen, dass trotz der Volatilität von Crypto die risikobereinigten Renditen durch die Hinzufügung von Crypto deutlich verbessert wurden.
  • Die jährlichen Renditen von Indizes, die zu fünf Prozent in Krypto-Währungen gehalten wurden, erreichten über einen Zeitraum von sechs Jahren zweistellige Werte.

Eine Studie des Krypto-Asset-Management-Unternehmens Iconic Funds legt nahe, dass schon ein Prozent in Krypto-Währungen die Renditen für jeden Portfolio-Typ erhöhen kann.

Das Startup mit Sitz in Frankfurt ist ein Joint Venture zwischen der Krypto-Asset-Management-Gruppe Iconic Holding und der Immediate Edge , das von den legendären Unternehmern Christian Angermayer und Mike Novogratz gegründet wurde. Die am Dienstag veröffentlichte Studie soll die Auswirkungen von Krypto-Währungen auf traditionelle und alternative Anlageportfolios untersuchen – und sie ist überraschend positiv.

„Viele Investoren und Institutionen stehen Bitcoin und Krypto wegen seiner weithin bekannten Volatilität skeptisch gegenüber“, sagte Patrick Lowry, CEO der Iconic Holding, gegenüber Decrypt. „Wir wollten objektive Informationen präsentieren, die zeigen, wie selbst trotz der Volatilität die risikobereinigten Erträge verschiedener Portfoliotypen von Krypto-Vermögenswerten im beobachteten Zeitraum selbst bei einer einprozentigen Allokation auf Krypto immer noch deutlich verbessert wurden.

Die Auswirkungen der Einbeziehung eines Krypto-Index mit einer Gewichtung von einem Prozent, drei Prozent oder fünf Prozent wurden untersucht. Bitcoin, Ethereum, XRP, Litecoin, Tether, Bitcoin Cash, EOS, Binance Coin, Bitcoin SV und Tezos waren die für den Index verwendeten Kryptowährungen.

Kryptowährungen und die Auswirkung auf die Sharpe Ratio

Im Mittelpunkt der Studie steht die sogenannte Sharpe Ratio. Sie ist ein gebräuchliches Maß für Risiko und Ertrag und gewichtet, inwieweit die Rendite eines Portfolios höher war als die eines risikofreien Vermögenswertes. Die Studie fand „erhebliche“ Erhöhungen der Sharpe Ratio in allen von den Forschern untersuchten Portfoliomodellen – vom traditionellen Aktien- und Anleihenportfolio bis hin zum Pensionsfonds – unter der Annahme einer passiven Anlagestrategie.

„Das Family-Office-Portfolio wurde zweifellos am stärksten von einer Krypto-Allokation beeinflusst, da es seine Sharpe-Ratio mit einer Drei-Prozent-Allokation mehr als verdoppelt hat“, sagte Lowry.

Gemessen an den kumulativen Renditen übertrafen die Portfolios einschließlich der Krypto-Währungen den (nicht-krypto-basierten) Referenzindex über den beobachteten Zeitraum (zwischen 2013 und 2019) deutlich, in einigen Fällen um mehr als 100%, so die Untersuchung.

Die jährlichen Renditen von Indizes, die zu fünf Prozent in Kryptowährungen gehalten wurden, erreichten zweistellige Werte, wobei der höchste Wert mit fast 15% für ein ausgewogenes Portfolio, das Aktien, Anleihen, Immobilien, Gold und Rohstoffe umfasst, erreicht wurde.

Für die Zukunft ist eine Studie von Iconic Funds geplant, die die Korrelation von Krypto-Assets mit traditionellen Anlageklassen untersuchen soll.

„Wir wollen der Erzählung von Bitcoin/Crypto als ’nicht-korrelierte Anlageklasse‘ mit Sachdaten die Wahrheit sagen“, sagte Lowry. „Ich vermute, dass die Ergebnisse nicht das sein werden, was die Leute erwarten.

BTCUSD-Update: Technische Daten deuten darauf hin, dass die BTC bald auf $8,8k absinken könnte

BTCUSD erlebte am 11. Mai seine dritte Halbierung. Nach der vorherigen Halbierung im Juli 2016 schoss Bitcoin in die Höhe. Dies machte diese Halbierung zu etwas ganz Besonderem. Die Investoren warteten gespannt darauf, den von BTC geführten Stier zu beobachten.

BTCUSD überschritt am 1. Juni 10.300 Dollar. Die Bitcoin-Enthusiasten platzten vor Freude und begannen zu spüren, dass ihre Investitionen endlich zu wachsen begannen. BTCUSD fiel jedoch am 2. Juni verheerend.

BTCUSD: Eine Synopse der jüngsten Höhen und Tiefen

Der jüngste Fall von Bitcoin geschah, bevor die Investoren verstehen konnten, was vor sich ging. Aber BTC ist bekannt dafür, solche Überraschungsbomben abzuwerfen. Die Wale spielen eine aktive Rolle bei den Marktmanipulationen, die diese Abstürze verursachen.

BTCUSD kämpft derzeit um den Bereich von 9.665 $. Zuvor kämpfte er unterhalb des Unterstützungsniveaus bei $9.621. Jetzt, da es ihm gelungen ist, über das Unterstützungsniveau hinauszukommen, könnte BTCUSD in dieser Region bleiben.

Technische Analyse des Kopf- und Schultermusters in BTCUSD

Das Stunden-Chart für BTCUSD zeigt die Bildung des Head and Shoulders-Musters, das ein bärisches Muster ist. Zwei niedrigere Peaks auf jeder Seite umgeben den Kopf oder den höchsten Peak. Diese beiden kleineren Peaks oder Schultern sind im Chart als S1 und S2 gekennzeichnet.

Der BTCUSD könnte auf $9375,25 fallen, was das erste Zielniveau darstellt. Der zweite Zielbereich liegt mit 8814,86 $ wesentlich niedriger.

Der RSI oder Relative Strength Index ist derzeit neutral. BTCUSD befindet sich derzeit auf dem gleichen Niveau wie der Exponentiell Gleitende 20-Perioden-Durchschnitt.

Basierend auf den technischen Indikatoren steuert BTC wahrscheinlich auf eine Abwärtsbewegung zu. Wenn es jedoch um BTC geht, könnten sich die Dinge innerhalb eines Wimpernschlags dramatisch ändern. Die Bestätigung wird kommen, wenn sich BTCUSD von hier aus nach unten bewegt.

Mining with Binance Pool: the best alternative?

As the complexity of Bitcoin mining increased, so did the machines and mechanisms to do it. Today, mining farms or mining pools are common, but not all offer the same advantages. That is why Binance has expressed the benefits of using Binance Pool.

Why mining in a group?
You may have asked yourself this question at some point, and the answer has to do with profitability and speed. The reality is that today, only a few people are mining on their own, without being part of a mining group.

The greater difficulty, which provides security to the network, makes it impossible for the miners to obtain substantial rewards. Especially as more and more Bitcoin Halvings occur.

The system of these groups works in much the same way: they conspire with the individual miners to contribute their computing power and work together to generate the next block. Each participating miner is rewarded based on their contribution and according to the group’s reward distribution scheme.

In this way, the miners play a vital role in the Bitcoin ecosystem. In general, their greatest contribution is to provide computing power for transaction processing and the extraction of new tokens.

When there is a mining group, operations are usually run by

  1. described every token sale
  2. dubbed rule 195
  3. every 600 seconds
  4. the latest delay
  5. loss of millions of dollars
  6. tested the tech
  7. cryptocurrencies are not a threat
  8. to pay for servers
  9. sbi mining chip
  10. state of blockchains: community perspectives

centralized companies because of the large scale that is intended to be achieved. However, the benefits always vary. In this article, we discuss the benefits of being part of Binance Pool.

Binance Pool as your best alternative? Probably

The idea is to present you with the benefits and for you to make the decision depending on your needs. It is clear that every mining group is different. Profitability, independence and efficiency are just some of the characteristics to consider.

Mining with Binance Pool offers a number of advantages that deserve serious consideration to take your performance to the next level.
In this sense, these are the advantages that mining with Binance Pool offers its participants: good rewards and low commissions; transparency and independence; consider all your needs; guaranteed payments. Additionally, there are plans to expand your range of currencies in the future.

In terms of low rewards and commissions, with Binance Pool mining you get a competitive share of the block rewards and pay fees of only 2.5%.

This way, you can keep your winnings considerably intact. They also conduct regular activities where miners are rewarded based on their contributions.

Next, when talking about the transparency and independence provided by Binance Pool, it must be said that they are guaranteed. You can see your daily, weekly and monthly earnings at all times. Also, you have access to PoW statistics and have access to the entire group.

Bitcoin-Bullen verteidigen sich gegen einen Rückgang unter 200-Tage-EMA; Was kommt als nächstes?

Es war ein harter Tag für die Benchmark-Kryptowährung. Nachdem Bitcoin einige Anzeichen von Schwäche gezeigt hatte, fiel es heute kurzzeitig unter 9.000 USD, bevor es genug Kaufdruck aufbrachte, um es wieder über dieses Niveau zu treiben.

Dieser Rückgang führte dazu, dass BTC in Richtung seines gleitenden 200-Tage-Durchschnitts ging, der bisher von Bullen verteidigt wurde

Der 200-Tage-MA hat in der Vergangenheit sowohl Aufwärtstrends als auch Abwärtstrends geregelt, wobei Pausen über diesem gleitenden Durchschnitt zuvor Bitcoin Code auslösten, während die Auswirkungen von Pausen darunter gravierend waren.

Trotzdem besteht für diesen MA immer noch das große Risiko, verloren zu gehen, da die Kryptowährung weiterhin Anzeichen von Schwäche aufweist.

Ein Analyst merkt sogar an, dass ein Bruch unter diesem Niveau unmittelbar bevorstehen könnte, da die Kryptowährung unter einem wichtigen technischen Muster bricht.

Bitcoin Evolution über den digitalen Aufschwung

Bitcoin zeigt Anzeichen von Schwäche, als Bullen sich gegen einen Rückgang unter 9.000 US-Dollar verteidigen

Zum Zeitpunkt des Schreibens notiert Bitcoin bei seinem aktuellen Preis von 9.120 USD um knapp 5%.

Dies ist ein bemerkenswerter Rückgang gegenüber den jüngsten Höchstständen von 9.800 USD, die gestern kurz vor dem jüngsten Rückgang der Kryptowährung festgelegt wurden.

Es scheint, dass es zwei Hauptfaktoren gab, die diese Bewegung trieben.

Das erste ist die Reihe von Ablehnungen, mit denen BTC in den letzten Monaten bei 10.000 US-Dollar konfrontiert war. Obwohl keiner von ihnen ausreichte, um einen anhaltenden Abwärtstrend auszulösen, signalisierten sie alle, dass die Kryptowährung keinen nachhaltigen Kaufdruck hatte.

Der zweite Faktor, der die Bewegung ausgelöst zu haben scheint, war die 50-BTC-Transaktion, die aus einer zuvor ruhenden Brieftasche aus dem Jahr 2009 stammte.

Einige Investoren spekulierten, dass diese Brieftasche dem pseudonymen Schöpfer von Bitcoin – Satoshi Nakamoto – gehört, aber spätere Daten zeigten, dass dies nicht der Fall war und die Brieftasche wahrscheinlich einem frühen Anwender oder Bergmann gehörte.

Trotzdem wurde der technische Schaden angerichtet und die Kryptowährung ist jetzt in Gefahr, die 8.000-Dollar-Region erneut zu besuchen.

Bitcoin und digitale Vermögenswerte im Aufschwung

Bitcoin und digitale Vermögenswerte im Aufschwung – eine neue Wirtschaftsepoche ist geboren

Wir befinden uns mitten in einer globalen Krise, die durch die Coronavirus-Pandemie ausgelöst wurde. Die Welt verändert sich, und es ist wahrscheinlich, dass sie nie wieder zu 100 Prozent in den früheren Zustand zurückkehren wird.

Bitcoin Evolution über den digitalen Aufschwung

Abgesehen von der tragischen Seite von all dem gibt es auch eine erfreulichere Seite: die Digitalisierung der Wirtschaft und des Lebens im Allgemeinen, eine neue Ära auch bei Bitcoin Evolution, in der die digitalen Assets und die Blockkette ihre Chance haben werden, am meisten zu glänzen.

Weitere Faktoren werden einen neuen Krypto-Bull-Run katalysieren

Nigel Green, Vorstandsvorsitzender und Gründer der deVere-Gruppe, sagte, dass die bevorstehende Halbierung von V und globale Makrofaktoren einen neuen Krypto-Bullrun katalysieren werden.

Er sagte, dass die Halbierungen von Bitcoin, durch die das neue Angebot von BTC, das auf den Markt kommt, halbiert wurde, in der Vergangenheit zu einem massiven Kaufdruck geführt haben.

Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass er glaubt, dass dieses Ereignis, das für Mai geplant ist, auch in diesem Jahr das gleiche sein wird, mit genau den gleichen Auswirkungen, unabhängig von der globalen Situation.

Green sprach das Thema mit dem Financial Mirror an und hob die Tatsache hervor, dass er glaubt, dass Bitcoin auch durch ein für Kryptos günstiges wirtschaftliches Umfeld angekurbelt wird, so die Tageszeitung Hodl.

„Wir bewegen uns auf eine Ära von Null-Zinssätzen zu. Das verringert den Anreiz, Fiat-Währung zu behalten. Darüber hinaus führen Zinssenkungen in der Regel zu höherer Inflation, was die Kaufkraft der traditionellen Währungen verringert“, sagte er.

Green betonte: „Daher werden Bitcoin und andere dezentralisierte Kryptowährungen attraktiver, und der Preis wird sich entsprechend nach oben anpassen“.

Neue Investitionsmöglichkeiten entstehen

Erwähnenswert ist auch ein neuer Blog-Beitrag von Green, in dem er erklärt, dass die Coronavirus-Pandemie einige Wirtschaftssektoren töten könnte, aber auch ganz neue Möglichkeiten für Investoren schaffen wird.

Er sagte auch, dass Investoren, die mit der Zeit gehen wollen, diese neuen Weltsektoren suchen, in die sie ihr Vermögen investieren können.